Die Schweizerische Grossloge Alpina (SGLA) ist der Dachverband der Freimaurerlogen in der Schweiz und hat ihren juristischen Sitz in Bern. Sie wird geleitet durch ein nebenamtliches, von der Delegiertenversammlung aller Schweizer Logen für 4 Jahre gewähltes Direktorium von 5 Mitgliedern, welches sich jeweils aus Freimaurern einer bestimmten Landesgegend zusammensetzt. Vorsitzender des Direktoriums und zugleich höchster Beamter der schweizerischen Freimaurer ist der Grossmeister. Die SGLA ist auch Herausgeberin der öffentlich zugänglichen Monatsschrift ALPINA.

Jede Loge ernennt unter ihren Mitgliedern einen Deputierten Meister. Dieser hat darüber zu wachen, dass seine Loge den freimaurerischen Grundsätzen und der Verfassung der SGLA nachlebt. Der Freimaurerbund ist heute in allen Teilen der Schweiz vertreten.