Sitzungen jeden Mittwochabend, Oktober bis Juni, in Form von Vorträgen und Instruktionen im Sitzungssaal oder rituellen Arbeiten im Tempel.

Zwei Feiern zur Sonnenwende im Winter beziehungsweise im Sommer.

Diverse Familienfeste mit Angehörigen, Vorträge und Konzerte für und von Nichtfreimaurern.

Sponsoring (z. B. Jubiläumskonzert „TE DEUM“, Uraufführung am AarGrandissimo, Aarau 1998; Gedenktafel für den Staatsmann Heinrich Zschokke, Aarau 2005).

Karitative Aktionen (z. B. Kauf eines Schulbusses für bedürftige Bündner Berggemeinden, Auslandstipendien für Studenten, Werkzeuge für Behinderten- Werkstätte).

PR (Artikel/Inserate/Interviews für Radio und Zeitungen, aber auch Präsenz im Internet unter www.brudertreue.ch).